Kontakt

Über

Auf dieser Seite sie können über mich informationen finden.

Scroll unter

Über

Auf dieser Seite sie können über mich informationen finden.

ÜBER MICH

Fotografie und ihre möglichkeiten hat mich bereits in jungen jahren fasziniert - seit mehr als 40 jahren. Eine analoge Spiegelreflexkamera mit Fisheye Krieg meine erste Leidenschaft. Mit ihr Zog ich los und fotografierte Teile von Frankfurt.

Als ein guter Freund aus den Niederlanden mir ETWA 2002 seine digitale 4-Megapixel Kamera zeigte, Wuchs meine Begeisterung.

Meine über viele Jahre beruflich ausgeübte tätigkeit als Taxifahrer hat es mir ermöglicht, recht viele und Unterschiedliche Menschen und ihre Geschichten kennen zu lernen.

Die Geschichte Fahrgastes hat mich Eines besonderes Berührt: er erzählte mir von Seinem vorhaben, EINEN Bildband über Frankfurt heraus zu geben. This Idee gab mir den entscheidenden Impuls.

Mein großer Wunsch: für of this Projekt Wollte ich nicht nur Höhepunkte Sondern Auch einzelnen Stadtteile ablichten.

Mit der Zeit gerechnet wurden mehr Fahrgäste auf meine Bilder aufmerksam und zeigten Sich begeistert von meinen Fotos. Ich durfte Büros, geschäfts und Privaträume mit meinen Bildern ausstatten.

2008 begann ich mit der Produktion von Bildkalendern. Mittlerweile versorge ich mehr als 80 Städte mit Bildkalendern.

Meine Ansichtskarten von Frankfurt Wie auch von einzelnen Stadtteilen könnenl überall in Frankfurt erworben Werden.

Gerne fertige ich individuell gestaltete Drucksachen für Sie ein:

  • Kalender in persönlicher Abstimmung zB als Weihnachtsgeschenk / Give-awy für Ihre Kunden und Mitarbeiter
  • Ansichtskarten nach Empfehlung: Ihren Wünschen
  • Visitenkarten  

Region Rhein-Main - Petrus Bodenstaff fährt mit Seinem Taxi Durch Die Region und fotografiert alles, was vor seine Linse kommt. Aus den Fotos lässt  er Kalender fertigen. Mittlerweile hat er über 60 Städte und Dörfer abgelichtet. 

Er sieht das Rhein-Main-Gebiet Wie Durch das Guckloch der Kamera. Immer ein mögliches Motiv vor Augen. Dass Petrus Bodenstaff Taxifahrer ist, ermöglicht IHM überhaupt erst, sterben ganz Region quasi nebenbei abzulichten. "Wenn ich EINEN Fahrgast irgendwo absetzen Durcheinander, Schaue ich mir DANACH kurz Gegend ein sterben ", sagt Bodens. Sieht er lohnende Motive, notiert er sie Sich oder Schiesst sie mit Wadenfänger Vollformat-Canon, bei passendem Wetter, gleich ab.

Über 70 Kalender Europa-Deutschland

Aus ehemals Einems Frankfurt-Kalender vor vier jahren Sind mittlerweile über 70 geworden. Bodens Hut schnell Die ganze Region vom Taunus über Frankfurt samt Stadt und Kreis Offenbach fotografiert, hinzu kommen Auch noch verschiedene Europäische Städte. Und aus den Besten Motiven Kalender gemacht, sterben äh in örtlichen Buchhandlungen und Geschäften andere auf Kommission verkauft. Sein Geheimnis: "Immer nur Eine kleine Auflage bestellen." . Maximal 50 bis 300 Kalender Lässt Bodens ETWA für Kleinstädte Wie Langen oder Kronberg oder sterben Frankfurter Stadtteile herstellen "Dann bleibt Auch nix liegen", sagt der Taxifahrer. Denn das große Geld Kanns und Willen er mit Seinen Kalendern nicht machen. Das erkennt man ein den Preisen, der gebürtige Holländer für seine Wandkalender aufruft sterben. Zwischen Zehn und 13 Euro kostet Einer. "Im Grunde soll Sich das ganz nur irgendwie für mich rechnen", sagt er. "Das ist mein Hobby, das macht mir Spaß."